unterstützen und begleiten

ISOP-Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit in der Schule

  • Beratungsangebot und Sprechzeiten für SchülerInnen und Eltern
  • Sozialpädagogische Gruppenangebote
  • Teilnahme bei Konferenzen und Austausch mit LehrerInnen

Mobiles Interkulturelles Team

Die steirischen mobilen interkulturellen Teams (MIT) unterstützen Schulen bei der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrations- und Fluchthintergrund sowie deren Familien. mehr lesen

Schulsozialarbeit im Unterricht

  • Krisenintervention
  • Präventionsarbeit
  • Bei Bedarf Mitarbeit bei Sozialem Lernen
  • Projektmitarbeit zu Schwerpunktthemen (z.B. Mobbing, Gesundheit, Sicherer Umgang mit dem Internet usw.)

Außerschulische Sozialarbeit

  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Vermittlung und Vernetzung

    Die Schulsozialarbeit vernetzt bei Bedarf verschiedene Hilfsangebote und schlägt Brücken zu anderen sozialen Institutionen

Kinder und Jugendliche werden im Prozess des Erwachsenwerdens begleitet und unterstützt. Im Vordergrund stehen – nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ – die persönliche Stärkung der jungen Menschen, die Förderung ihrer sozialen und individuellen Kompetenzen sowie eigenverantwortliches Handeln und Selbstwertgefühle aufbauen.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern hat eine große Priorität. Schulsozialarbeit sieht sich als Bindeglied zwischen den SchülerInnen und Eltern und verschiedenen außerschulischen Organisationen, Behörden und Institutionen.

Team

 Mobiles Interkulturelles Team

Die steirischen mobilen interkulturellen Teams (MIT) unterstützen Schulen bei der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrations- und Fluchthintergrund sowie deren Familien.

Wir sind ein Team aus PsychologInnen, SozialarbeiterInnen und (Sozial)PädagogInnen mit unterschiedlichen Sprachkenntnissen und kulturellen Hintergründen.

Wir begleiten SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen befristet, anlassbezogen, vertraulich und kostenfrei bei folgenden Themen:

  • Schwierigkeiten im Schulalltag
  • Konflikte, ausgelöst durch kulturelle und/oder religiöse Unterschiede
  • Lernschwierigkeiten
  • Psychologische Beratung und Begleitung
  • uvm.

An der NMS Albert Schweitzer dürfen wir, Mag. Isolde Patterer und Dhekra Baccouche-Borde, Sie und/oder Ihre Kinder begleiten und unterstützen und bitte Sie bei Anliegen Ihrerseits um eine Kontaktaufnahme über die Schule (Direktion bzw. den/die zuständige/n Klassenlehrer/in) oder direkt an:

Mag. Isolde Patterer

Landesschulrat für Steiermark Schulpsychologie-Bildungsberatung
Mobiles Interkulturelles Team

Körblergasse 25
A-8011 Graz
Tel.: +43 664 80 34 555- 561

isolde.patterer@lsr-stmk.gv.at
http://www.lsr-stmk.gv.at

Dhekra Baccouche-Borde

Landesschulrat für Steiermark Schulpsychologie-Bildungsberatung
Mobiles Interkulturelles Team

Körblergasse 25
A-8011 Graz
Tel.: +43 664 80 34 555- 581

dhekra.baccouche.borde@lsr-stmk.gv.at
http://www.lsr-stmk.gv.at

Team

 Das Team für die Schulsozialarbeit in der Schule

Ursprünglich aus dem Vorarlberg lebe ich jetzt seit fast 20 Jahren in der schönen Steiermark. Hier machte ich auch die Ausbildung zur Sozialarbeiterin an der FH Joanneum. Mit und für Kinder zu arbeiten war schon immer meine Berufung, denn nicht immer finden Kinder Bedingungen vor, in denen sie sich frei entfalten können.

Damit ich meine Aufgaben kraftvoll erfüllen kann, entspanne ich mich am liebsten beim Sonnenbaden, koche und genieße allerlei Köstlichkeiten, und betätige mich kreativ beim Töpfern.

Meine Beratungszeiten:
Montag, Donnerstag und Freitag: 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr Mag.a (FH) Bibiane Sperger

Sozialarbeiterin

Ich bin gebürtiger Grazer und begann nach meinem Studium der Sozialen Arbeit an der FH Joanneum die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, zuerst im außerschulischen Kontext und nun in der Schulsozialarbeit. Die Kinderrechte und ihre Einhaltung sind der wesentlichste Ankerpunkt meiner Arbeit und sie beschreiben gleichzeitig den Rahmen, in dem sich Schulsozialarbeit bewegt.

Meine Beratungszeiten:
Montag und jeden zweiten Dienstag von 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung Peter Troissler, BA

Sozialarbeiter